Geschichte der Ortsgruppe

  • 1965 ertrinkt ein Kind in der Elz bei Dallau. DLRG Taucher aus Tauberbischofsheim, Adelsheim und Walldürn können das Kind leider nur noch tot bergen.
  • Noch im selben Jahr wird von Polizei-Beamten des Polizeireviers Mosbach ein DLRG-Stützpunkt gegründet.
  • Am 21. Juli.1968 wurde dann die DLRG Ortsgruppe Mosbach gegründet.
  • Nur vier Jahre später, im Jahr 1972, konnte das erste Rettungsboot der Mosbacher Wasserretter "Swimmy" in Dienst gestellt werden.
  • 1976 konnte die Ortsgruppe dann ihr jetziges Domizil, die Clubräume unter dem Hallenbad, beziehen.
  • Das Rettungsboot "Wappen von Mosbach" ersetzte 1983 das Schlauchboot "Swimmy".
  • Auf das Motorrettungsboot folgte 1985 das Einsatzfahrzeug der DLRG Mosbach.
  • Fünf Jahre später, konnte ein neues Einsatzfahrzeug in Dienst gestellt werden.
  • Seit der Renovierung des Freibads 1998 betreiben die Mosbacher Rettungsschwimmer den Rettungswachdienst Freibad Mosbach.
  • Mit der Gründung des Wasserrettungszug Frankenland 2002 sind nun auch die Wasserretter für den Katastrophenschutz gerüstet. Seit Anfang an arbeitet unsere Ortsgruppe mit.
  • Mit einer großen Spendenaktion sammelt die DLRG Mosbach im Jahr 2006 für ein neues Rettungsboot.
  • Am 27. Februar 2008 verstab unser Gründer und Ehrenvorsitzender Herbert Dörder
  • Das neue Rettungsboot "NeMo" konnte am 16. Mai 2009 getauft werden.
  • Erster DLRG-Bücherflohmarkt im April 2012 durchgeführt.
  • In Dienst-Stellung unseres neuen Einsatzfahrzeuges am 26. Januar 2013.