Notfallausrüstung

Sanitäts- und Notfallrucksack

Auf unserem Einsatzfahrzeug führen wir einen Sanitäts- und Notfallrucksack mit. In diesem befindet sich die gesamte Ausrüstung die wir zur Versorgung von Notfallpatienten benötigen. 

Der Rucksack die vorgeschriebene Ausrüstung nach DIN 13155 „Erste-Hilfe-Material – Sanitätskoffer“ und wurde von uns noch um einige Materialien erweitert. Es befindet sich darin unter anderem:

  • Diagnostik-Set
    mit Pupillenleuchte, Blutdruckmessgerät, Stethoskop sowie Einweghandschuhe
  • Beatmungs-Modul
    mit Sauerstoff-Flasche, verschiedenen Sauerstoffasken, Beatmungsbeutel mit Beatmungsmasken für Erwachsene und Kinder sowie Larynx-Tuben
  • Absaugung
    mit Absaugpumpe und passenden Absaugkathetern.
  • Verbandsmittel
    diverse sterile Kompressen, Binden, Verbandstücher aber auch Wundschnellverbände für kleinere Verletungen
  • Immobilisation
    u.a. sind zwei Sam-Splint, Dreieckstücher und Cervicalstütze
  • Dokumentenmappe
    mit Patientenprotokollen, Verbandbuch und Checklisten

Spineboard

Sowohl auf unserem Einsatzfahrzeug als auch auf unserem Rettungsboot ist je ein Spineboard verlastet. Das Wirbelsäulenbrett ist ideal für die Wasserrettung: Es kann sowohl als normale Trage als auch zur wirbelsäulenschonenden Rettung eingesetzt werden. Darüber hinaus ist es noch schwimmfähig.