16.03.2017 Donnerstag  Offenes Ohr bei der Stadtverwaltung gefunden

Im konstruktiven Dialog mit der Mosbacher Stadtverwaltung.

Konstruktive Gespräche mit Bürgermeister Keilbach über die Unterbringungssituation der DLRG Mosbach

Heute Vormittag nahmen sich mehrere Mitarbeiter der Stadtverwaltung Mosbach unter Führung von Bürgermeister Michael Keilbach Zeit um gemeinsam mit Vertretern der DLRG Mosbach und des DLRG Bezirks Frankenland die schlechte Unterbringungssituation der DLRG Mosbach zu erörtern und nach möglichen Alternativen zu suchen.

Dabei stoßen die DLRG-Vertreter Wolfgang Schirk (DLRG Bezirk Frankenland), Dr. Lothar Haßling (DLRG Bezirk Frankenland/ DLRG Mosbach) und Markus Slaby (DLRG Mosbach) auf offene Ohren und viel Verständnis für die Probleme der Mosbacher Wasserretter.

In dieser konstruktiven Runde konnten auch erste Ideen zur Verbesserung der Raumsituation der DLRG Mosbach andiskutiert werden - diese Vorschläge werden nun von beiden Seiten grundsätzlich geprüft um in späteren Treffen die Ergebnisse auszutauschen und die Ideen weiter zu verfolgen.

Kategorie(n)
Allgemein, Einsatz, Zukunftswerkstatt

Von: Webmaster

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Webmaster:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden