15.08.2019 Donnerstag  Vorstand stimmt Zwischenlösung zu

Einsatzbereitschaft kann wohl in absehbarer Zeit wieder hergestellt werden

In einer weiteren Sitzung beschäftigte sich der Vorstand der DLRG Mosbach e.V. mit einer Zwischenlösung für die Unterbringung des Einsatztrupps. Dem Bezirksleiter Thomas Zemmel war es nach langen und intensiven Gesprächen gelungen zahlreiche Erleichterungen für die DLRG Mosbach zu verhandeln, so dass erneut eine Immobilie der Stadt Mosbach im Vorstand diskutiert wurde.

Die Ergebnisse der Verhandlungen müssen nun noch in einer Ergänzung zum Vertrag niedergeschrieben werden - im Anschluß daran steht der Vertragsunterzeichnung nichts mehr im Wege.

Parallel dazu arbeiten die Verantwortlichen des Bereichs Einsatz schon an den Umzugsvorbereitungen um nach den Formalien so schnell wie möglich wieder die Einsatzbereitschaft herzustellen.

Kategorie(n)
Allgemein, Einsatz, Vereinsunterkunft

Von: Webmaster

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Webmaster:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden