20.07.2018 Freitag Vier Pfoten auf Abwegen

Rettungshunde beschnuppern das Rettungsboot der DLRG Mosbach

Auf gewollten Abwegen bzw. ungewohntem Terrain bewegten sich die Rettungshunde des DRK Mosbach bei ihrem vergangenen Übungsabend. Am Neckarufer bestiegen sie das DLRG-Rettungsboot "NeMo" und beschnupperten es wortwörtlich. Ziel der Rettungshundeführer war es, ihre Hunde an diese ungewohnte Transportart heranzuführen und zu gewöhnen.

Fest vertäut am Steg konnten die Rettungshunde schnuppert, schnüffeln und in Augenschein nehmen, bevor es auf das schankende Ding ging. Erst in langsamer Fahrt, später auch mit höherem Tempo legten sie dann einige Runden über den Neckar zurück. Alle Rettungshunde meisterten diese neue Herausforderung perfekt.

Für die Einsatzkräfte, sowohl von DLRG als auch von DRK, ist nun klar, dass in einem Einsatz auch das Rettungsboot eine mögliche Option ist die Rettungshunde-Teams schnell in das gewünschte Suchgebiet zu verlegen.

Kategorie(n)
Einsatz

Von: Webmaster

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Webmaster:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden